Investigation, Research & Consulting Center

Arbeitspsychologische Untersuchungen

arbeitspsychologische untersuchungen1Arbeitspsychologie in Unternehmen

Ob Sie arbeitspsychologische Beratung brauchen, erkennen Sie an seltsamen Vorgängen im Betrieb: Häufige kurze Krankenstände, unerklärliche „Blackouts" verlässlicher KollegInnen oder Störfälle, die es nicht geben dürfte.
Das alles kann bereits Folge von uner­trä­g­lichem Arbeitsdruck sein. Zu den Kompetenzen der ArbeitspsychologInnen zählen unter anderem:   

  • Verbesserung von Arbeitsabläufen
  • Umgang mit arbeitsbedingten psychischen Belastungen: Stressbewältigung, Förderung des Betriebsklimas: Kommunikationsstrukturen, Konfliktbearbeitung

 Was bewirkt Arbeitspsychologie im Unternehmen?

Arbeitspsychologie kann im Unternehmen dafür sorgen, dass die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter und der Organisation erhalten bleibt oder sogar noch ehöht wird. Außerdem kann sie das Unternehmensimage deutlich verbessern, indem sie die Mitarbeiterbindung verbessert. Es gibt weniger Krankenstände und einen optimierten Informationsfluss. Das Wohlbefinden der ArbeitnehmerInnen, Arbeitszufriedenheit und Motivation werden gesteigert.
Gesetzliche Grundlage: Präventionszeit laut Arbeitnehmerinnenschutzgesetz (§ 82a ASchG): Die Präventionszeit pro Kalenderjahr an Büroarbeitsplätzen beträgt (geringe körperliche Belastung) 1.2 Stunden pro ArbeitnehmerIn, für ArbeitnehmerInnen an sonstigen Arbeitsplätzen: 1.5 Stunden pro ArbeitnehmerIn. 25% der arbeitsmedizinisch vorgeschriebenen Präventionszeiten können durch Arbeitspsychologie abgedeckt werden.

 arbeitspsychologische untersuchungen2Beispiele für arbeitspsychologische Prävention:

  • Information & Aufklärung über psychische Belastungen und deren Folgen
  • Analyse von psychischen Belastungen: Informationsflut, Arbeitsdichte, keine Arbeitspausen
  • MitarbeiterInnenbefragungen: Einzel- oder Gruppengespräche
  • Coaching & Supervision zur Qualitätssicherung der Arbeit von Teams
  • Moderation: von Gesundheits-, Zusammenarbeits- und Stresszirkeln
  • Organisations- und Teamentwicklung: bei neuen Teams zwecks rascher Effizienzsteigerung
  • Konflikt-Moderation und Mediation: Abteilungsübergreifende Konflikte, Kündigungen,…
  • Stressmanagement, Entspannung: Biofeedback, Imaginationen
  • Burnout: besseres Zeitmanagement, Motivationsstrategien
  • Kommunikation: Konfliktmanagement, Entärgerung
  • Mobbing: Gewalt- und aggressionsfreie Kommunikation
  • Sicherheit: Sicherheitspsychologie ist ein wesentlicher Bestandteil der betrieblichen Unfallverhütung, Sicherheitsverhalten, Krisensituationen (z.B. Überfälle), Unfälle
  • Lebensstil: Work-Life-Balance, Bewegung, Ernährung, Rauchen, Alkohol, andere Abhängigkeiten.
  • Notfallpsychologische Betreuung: zur Vorbeugung von Traumata, bietet rasche seelische Unterstützung (z.B. nach Überfällen, Explosionen, schweren Unfällen, Todesfällen, ...).

Das IR&C erfüllt alle gesetzlichen Fragestellungen und Anforderungen bzgl. arbeitspsycholo­gischer Fragestellungen. Ihre Vorteile: gesunde, motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ein gutes Betriebsklima. Die Verantwortung als Arbeitgeber bzw. Vorgesetzter für die psychische Gesundheit der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kann leichter wahrgenommen werden. Ein Orientierungsgespräch können wir Ihnen dazu gerne anbieten. Alle unsere Maßnahmen sind individuell und auch in Gruppen durchführbar!

Arbeits- Organisations- & Wirtschaftspsychologie

Der Wandel in der Arbeitswelt wird nicht nur durch statistische Fakten sichtbar, sondern auch durch die unterschiedlichen Bezeichnungen unserer Gesellschaft: „Wettbewerbsgesellschaft“, “Wissensgesellschaft“, „Hochleistungsgesellschaft“ und manche sprechen auch von einer „Ermüdungs- oder Erschöpfungsgesellschaft“.
weiterlesen >>

Univ.-Lekt. Mag. Dr. Jörg Prieler

Dr. Jörg Prieler ist Experte im Bereich der Anwendung psychologischer Testverfahren in arbeitspsychologischen Untersuchungen, IT-gestützter Personalauswahl und Testentwicklungen, Klinischer- und Gesundheitspsychologie und in der Methodenforschung.
Er ist Entwickler von zahlreichen Testverfahren, (Mit)Verfasser vieler wissenschaftlicher Artikel und Buchbeiträge und gerngesehener Vortragender auf internationalen Kongressen.

Klinische Gesundheitspsychologie

Die Klinische Gesundheitspsychologie beschäftigt sich mit Themen wie Mobbing, Burnout, Depression, Selbstmordgefährdung, Alkoholismus, Ess-Störungen, Notfallpsychologie, u.v.m.

Wählen Sie ein Thema aus dem Hauptmenü...

Bio- / Neurofeedback

Mit dem Begriff Biofeedback (altgr. βίος bios „Leben“ und engl. feedback „Rückmeldung“) wird eine Methode bezeichnet, bei der Veränderungen von Zustandsgrößen biologischer Vorgänge, die der unmittelbaren Sinneswahrnehmung nicht zugänglich sind, mit technischen (oft elektronischen) Hilfsmitteln beobachtbar, d. h. dem eigenen Bewusstsein zugänglich gemacht werden.
weiterlesen >>

Kompetenzzentrum für Spielsucht

Spielen ist grundsätzlich eine Tätigkeit, die in der Regel dem Spaß, der Freude, der Anregung und der Entspannung dient. Diese Form des "sozialen Spielens" findet in unterschiedlichen sozialen Kontexten statt und verläuft in der Regel risikoarm. Spielen als solches ist noch nicht als problematisch anzusehen, kann aber eskalieren, sich verselbständigen und zu einem schwerwiegenden Problem mit Krankheitscharakter werden.
weiterlesen >>

Waffenrechtliche Verlässlichkeitsprüfung

Sie müssen diese Verlässlichkeitsprüfung der Behörde vorweisen, sobald sie einen Waffenführerschein bzw. Waffenpass beantragen.
In folgenden Fällen ist dies unverzichtbar:
> Security Mitarbeiter, die eine Waffe führen
> Sportschützen
> Erbschaft von Waffen
> Ein nachweisbares, erhöhtes Sicherheitsbedürfnis besteht
weiterlesen >>

Innentäter Test

Insider Threat Risk Inventory - INNENTÄTER Test
Was kann das Innentäter-Risiko-Tool?
Mit diesem Verfahren kann das Risiko einer innerbetrieblichen, von ehemaligen, aktuellen oder potentiellen MitarbeiterInnen ausgehenden Gefahr zur Setzung einer firmenschädigenden oder im Extremfall terroristischen Handlung durch Früherkennung von aggressiven Tendenzen minimiert werden.
weiterlesen >>

Seminar-Villa Hradil

Entdecken Sie, wo kluge Köpfe arbeiten
Die Durchführung von Seminaren, Work-Shops, Think-Tanks & Pressekonferenzen oder einer Presseveranstaltung sind wichtige Mittel zur Ressourcenförderung bzw. Öffentlichkeitsarbeit, die ein entsprechendes Umfeld erfordern.
Vergessen Sie bitte alle traditionellen Seminar-Settings!
weiterlesen >>

PT Verlag

Der PT Verlag arbeitet seit Jahren an der Entwicklung innovativer webbasierter Softwaresysteme im Bereich von Test- und Analyseverfahren. Die modulare Software von askQ Testing Systems© wird inzwischen europaweit eingesetzt und zählt zu den führenden Softwareprogrammen.
weiterlesen >>

Depresso

Das Projekt „Depresso“ ist ein niederschwelliges, anonymes und kostenloses Angebot. Hierbei werden Menschen bei formalen Angelegenheiten, wie z.B. Telefonaten, E-Mails, Ausfüllen seitenlanger Anträge, Kontakte mit Gläubigern aufnehmen usw., unterstützt. Scannen, E-Mail & Co sind nicht Jedermanns Sache und können zu hohen (psychischen und sozialen) Belastungen führen.
weiterlesen >>

© 2017 IR&C - Investigation, Research & Consulting Center. All Rights Reserved.